Gästebuch

Was es ist


"Was es ist

Es ist Unsinn
sagt die Vernunft.
Es ist was es ist
sagt die Liebe.

Es ist Unglück
sagt die Berechnung.
Es ist nichts als Schmerz
sagt die Angst.
Es ist aussichtslos
sagt die Einsicht.
Es ist was es ist
sagt die Liebe.

Es ist lächerlich
sagt der Stolz.
Es ist leichtsinnig
sagt die Vorsicht.
Es ist unmöglich
sagt die Erfahrung.
Es ist was es ist
sagt die Liebe".

Erich Fried

lieben lernen

"Ich werde wiederkommen, denn ich liebe mich, wenn ich bei euch bin."
Danke, dass ich bei euch und mit euch sein durfte!
Ich werde wiederkommen und hoffe weiterhin, dass ich mich selbst immer mehr lieben lerne, auch wenn ich nicht (immer) mit euch und bei euch im Kraichgau sein kann.

Im Gebet verbunden grüßt euch herzlich

Gerhard

PS: Viele Grüße auch von Theo!

Gerhard-Wietholt ätt web.de

Ausdruck von Liebe

" In der Welt grassiert die Selbstsucht. Alle wollen nehmen, niemand will geben. Nur wenn du säst, kannst Du ernten. Ohne etwas zu geben, kannst Du nichts erhalten. Wir sollten das verstehen.

Jemanden zu umarmen, symbolisiert zu geben.
Es ist der Ausdruck von Liebe - und von der gibt es in der Welt zu wenig."

Mata Amritanandamayi

Workshop vom 06.11-08.11.09

Hallo ihr Lieben!

Es waren unglaublich intensive Tage im Zentrum! Und es schwingt noch so viel nach in mir n! Ich muss erst alle diese Eindrücke – Begegnungen und neue Erfahrungen auf mich wirken lassen. Ich muss sagen zum großen Teil positive Erlebnisse.

Aber ein negatives Erlebnis schwingt auch heute Morgen noch ganz stark in mir nach!
Ich hatte es ja bei der „ Was hat euch geärgert Runde“ angesprochen.

Ich sitze jetzt schon wieder wie ich es nenne in meinem Hamsterrad (Arbeit) und drehe meine Runden. Und es arbeitet in mir seit meinem Aufenthalt Im Zentrum noch stärker in mir aus diesem Hamsterrad auszubrechen.

Auch weil ich jetzt noch viel intensiver spüre, dass ich noch nicht meinen Platz gefunden habe. Viele viele kleine Schritte liegen noch vor mir!

Und gerade durchströmt mich ein warmes Gefühl wenn ich an die letzten Tage denke die mich sehr berührt haben! Und ich habe das Gefühl, dass es nicht mein letzter Workshop im Zentrum gewesen ist.

Noch einmal ein großes DANKE an die Gruppe! An Julia! An die gute Küchenfee für das sehr leckere Essen! Einen herzliches DANKE an Jeff!!!! Jeff!! Ich wollte noch auf Wiedersehen sagen und mich verabschieden! Leider habe ich dich nicht mehr gesehen!
Dann sage ich jetzt von dieser Stelle aus Auf Wiedersehen!

Und einen ganz besonders herzlichen Gruß geht an! Na! Auch hier denke ich dürfte klar sein wen ich meine! Ich sage nur so viel, dass diese Frau mich und mein Herz sehr berührt hat :-)

Bis bald! Und ich würde mich freuen wenn von Teilnehmerinnen/Teilnehmern von diesem Workshop was zu lesen. Meine Mailadresse ist beigefügt.

Herzliche Grüße


Martin

Mail. herrchensucht at t-online.de

Henriette

Henriette – heißt die nette alte Bimmelbahn! Ein liebevolles Kinderbuch von James Krüss.
Was hat die Geschichte mit dem Bondingworkshop vom 9 – 11.10 zu tun? Henriette sammelt Kinder ein die sich auf eine Reise freuen. Sie fahren an verschiedenen Orten vorbei und landen schließlich auf einer Blumenwiese, wo sie betrachten, spielen und Blumen pflücken. Diese können sie mit nach hause nehmen, verschenken oder für sich behalten. Vielleicht tun sie ja auch beides… Mich mit Euch auf eine Reise zu begeben, in einem geschützten Rahmen, vielem zu begegnen und zu bestaunen. Unverstellt, echt und offen im Austausch und liebevoll im Umgang. Mit einem kleinen Sträußchen steh ich da und sehe die Blumenwiese vor mir, während ich den Zwetschgenstein in Position bringe. Danke Euch! Elke

Danke

Danke für alle Menschen, die ich in diesen für mich wunderbaren Tagen kennenlernen durfte, war mir eine Ehre und ein großes Vergnügen. Ich finde jeder Mensch sollte so einen Workshop in seinem Leben mindestens einmal gemacht haben. Für Martin noch der Buchtip: Osho "Emotionen". Es umarmt Euch alle Alexandra (alexandra-panzer"at"t-online.de

Mut&Grüße

Vielleicht ist nichts so nötig wie Mut, um das zu tun was wir begriffen haben. Nichts weiter. Nicht neue Einsichten, Nicht Kurse, nicht Bücher, Lehrer, Weise. Nur Mut. Mut ist erlernbar. Wir dürfen mit kleinen Schritten beginnen. Was tue ich - was ich eigentlich nicht tun will? Und was tue ich nicht was ich eigentlich tun will? Kleine Schritte : Tun & lassen. ... hat mir gut getan, bei euch zu sein. Danke für die wertvollen Hilfestellungen, Jeff&Julia. Danke nochmals an meine Begleiter. Grüße euch alle herzlichst, Rainer, Stephan, Michael, Kerschtin, Britta, Alexandra, Arya, Susanne, Lutz. udva. Grüße auch an Michael K., Verena CH, Erika, Rainer St., Reinhard OA.. Freue mich auf ein Wiedersehen, Michael v. Bodensee

Workshop Sptember

Herzlichen Dank an Julia, Jeff und die ganze Gruppe! Fühlte mich heute noch wie in Watte gepackt, aber langsam lande ich wieder.
ich vermisse euch,

Dagmar

... so, wie ich bin

dieser Satz hat mich heute getragen und er wird mich begleiten: auch wenn ich noch nicht dort bin, wohin ich möchte, will ich mich achten und lieben, so, wie ich bin... ich bin auf dem Weg und muß/kann noch nicht am Ziel sein.

ich genüge so wie ich bin

Liebe Julia, Lieber Jeff,
eben gerade hatte ich den Impuls auf eure Seite zu gehen...ich beginne immer mehr mir, meinem Gefühl, dem Guten, das in mir wächst, zu vertrauen! Auch wuchs in mir die Kraft meine bipolare Störung anzunehmen und besser, gemeinsam mit meiner Familie, damit umzugehen.
Im Denken an euch und die guten Erfahrungen, die ich bei euch mit all den andern machen durfte, steigen gute Gefühle in mir auf, ich bin angerührt. Ich glaube wir werden uns wiedersehen... ich weiß jedoch noch nicht wann... dann aber werd ich es wissen!
Seid herzlich umarmt von Stefan aus Mainz025bc9

Sommergruppe

Bin ein bischen traurig, dass ich nicht dabei sein kann. In diesem Jahr darf ich arbeiten und dort meine Themen vertiefen. Ich freue mich für alle, die an einem so langen und intensiven Miteinander teilnehmen können. Ich bin in Gedanken ein bischen dabei. Viel Spass und eine gute Zeit wünscht Euch
Erika

Bürozeiten in August

Liebe Freund/innen unseres Hauses,
Vom 1. August bis einschließlich 7. September ist unsere Sommerpause. In dieser Zeit sind wir Dienstags von 15 bis 17 Uhr über das Büro unter der Tel.Nr. 07261-61523 oder per e-mail erreichbar. Ab dem 8. September gelten wieder die üblichen Bürozeiten.
Herzliche Grüße, Jeff und Julia

Mitfahrgelegenheit Sommerworkshop

Hallo! Ich biete eine Mitfahrgelegenheit für den Sommerworkshop an und werde am Samstag früh von Leipzig aus starten. Bei Interesse bitte im Gästebuch melden. Viele Grüße, Tobias

singen am Feuer

Ihr Lieben,
Die Lieder vom Sommerfest sind verklungen, Ingrid und ich würden gerne fürs nächste Singen eine neue Sammlung von Liedern zusammenstellen. Wenn Ihr Euer Lieblingslied noch nie am Feuer gesungen hat, schickt es uns dich zu. Danke

Mitfahrgelegenheit gefunden!

... mit einem Dankeschön an den Herrn aus Düsseldorf und an den Herrn aus Koblenz!!!

Suche Mitfahrgelegenheit für nächsten Freitag (17.07.)

Ein herzliches Hallo an alle!
Für nächsten Freitag (17.07.) suche ich noch eine Mitfahrgelegenheit zum Workshop. Ich wohne in Bonn, könnte aber auch mit dem Zug z.B. bis Mannheim, Frankfurt Flughafen oder ... kommen.
Ich freue mich, wenn sich was ergibt!
Martina (schwarzerle_at_web_Punkt_de)

Workshop im April 2009

Das Wochenende im April hat Spuren bei mir hinterlassen und wirkt noch in mir. Es war ein sehr intensives Erlebnis.
Ich schätze eure Arbeit sehr und sehe staunend, wie ihr beide miteinander und mit euren Kindern das lebt, was ihr in den Gruppen auch vermittelt. Dass ich dieses seit 25 Jahren immer wieder bei und mit euch erleben darf, erfüllt mich mit Freude.
Herzlichen Dank nochmals für eure gute und liebevolle Unterstützung.
Von Herzen alles Liebe für euch
und natürlich auch an alle Bonding-Freunde, die sich an mich erinnern
Amrita

Sommerfest

Hallo liebe Kraichgau Familie,

ich wünsche Euch auf diesem Weg ein schönes Sommerfest mit viel Freude dabei.
Leider ist es mir dieses Jahr nicht möglich zu kommen.

Alles liebe von Berthold

Bonding-Tag am 27.06.09

Hallo, Ihr lieben "Bonder/innen",
fährt kommenden Samstag jemand aus Richtung Freiburg ins Zentrum? Das wäre so toll, dann müsste ich nicht schon um ca. 5:00 los...
Würde mich sehr über eine Nachricht freuen. Ute
ute.schfer"klammeraffe"freenet.de
Ich glaube, das normale "at"-Zeichen kann ich hier nicht schreiben?

Begegnung

Es hat mir gut getan euch zu begegnen.
Gaby, Susanne, Henning, Christiane, Werner, Berthold, Doris, Roswitha, Siegrid - Schön, dass es Euch gibt.
Herzliche Grüße und Umarmung auch an alle anderen Bonding-Partner(die mögen!)

Workshop 05/09

Hallo Ihr Lieben,

ich wollte, nachdem sich die dünne Haut wieder ein wenig gefestigt hat, allen dafür direkt als auch indirekt Verantwortlichen danken.

Ich danke insbesondere Julia und Jeff für Ihren innerhalb ihrer Professionalität doch so aufmerksamen wie liebevollen Umgang mit dem Individuum.
Weiterhin danke ich den authentischen, liebenswerten und liebevollen Kontakten.
Ich habe eine Menge für mich gewonnen, mitgenommen und bin dabei es in meinen Alltag zu integrieren.

Ich habe mich selten in menschlicher Gesellschaft so wohl und sicher gefühlt.

Special thanks@ -das ist eine Kröte und kein Frosch- :-)
Ich glaubte ich könnte es nicht mehr, doch plötzlich war es da, ungewollt und mit unerwarteter Leichtigkeit.
Für dieses auferstandene wunderbare Gefühl hab besonderen Dank.

In diesem Sinne, lasst es euch gut gehen.

Jens

Ein Mann mit frohem Herzen Grüßt!

Liebe Leute,
ich habe so viel gewonnen im Zentrum in Kraichgau und möchte Euch einfach alle grüßen; Euch und alle Teilnehmer.
Außerdem suche ich eine Mitfahrgelegenheit von Bonn zum Sommerworkshop 2009.
Andreas

Übernachtung

Hallo, ich suche ein Zimmer vom 1.- 8.8.09. Sucht jemand mit? diefarbeblauatwebde

Spätfolgen

Danke, Jeff & Julia, dass ich bei Euch lernen konnte, zu mir zu stehen!
Nun endlich selbst meine Widerstände dafür loben konnte, dass sie mich schützen wollten. Muskelgruppen entdeckte, von denen ich nicht einmal wusste, dass ich sie habe – und jetzt ist meine Nase frei, wie seit Jahren nicht, ich würde nicht mehr kurzsichtig werden, und habe Glücksgefühle, an die ich mich bruchstückshaft als Kleinkind erinnere.
Es ist sehr spannend, und ich habe noch viel zu lernen – gerne auch wieder bei Euch
Andreas

Ergänzung...

... die Morgenruhe zu genießen, den Vögeln zu lauschen, die blühenden Kirschbäume zu betrachten, am Flieder zu riechen ... ein Spaziergang durch den Wald, ein Bad nehmen im 16 C° kalten See, ein gemeinsames Frühstück mit einem guten Freund ... eine Umarmung ... ein Stück Linzertorte :-)

Bonding Psychotherapie
seit 1978

Mitglied in der
Deutschen Gesellschaft
für Bonding Therapie e.V.