Gästebuch

"Verprechen"

silvester 2016/2017


es ist kostbar,
wieder zu haus anzukommen – mit allem, mit euch
ich bin sehr dankbar

es ist ein wunderbares erleben, ein wunderbarer weg, von der festung zum gefängnis zurück –
zur festung
nicht uneinnehmbar und doch
sicher

die erfahrungen der letzten tage, mit euch, sind lebendig in mir UND verspreche mir/dir –
sie lebendig zu halten

abschließend eine kleine poesie, die ich eigentlich zum silvesterprogramm beitragen wollte
doch, da das ende ein übergang war … konnte ich mich nicht anstellen,
aber jetzt:

Die persönliche Note
Wer kennt sie nicht – die persönliche Note?
Ist sie ein Duft? Ein Geschmack?
Und überhaupt – WAS fragt da?
Ist es … … … persönliche Note
wer was, WIE fragt?



wir sehen uns, gell?
„wohl an denn herz, nimm abschied und gesunde“

gruß aus graz

ich vermisse euch,
die gemeinschaft, julia & jeff
den an umarmungen und begegnungen reich gedeckten tisch,
die atmosphäre der aufrichtigkeit und der achtsamkeit.
...
mir ist etwas bang, wenn ich daran denke, dass ich erst in 2 jahren wieder kommen werde.
gracias para y a todos,
abrazos cordiales,
gert

Gruss aus LippeDetmold

Je mehr ich meine SCHATTENseiten & meine LICHTseiten ineinanderschiebe, ALLES EINS werden lasse, je grösser empfinde ich die Weite meines HERZens. Der Druck lässt nach ... und die Leichtigkeit des Seins zeigt in der Friedfertigkeit ihre Wirkung!

Dass das HEUTE so ist, ist auch auf Eure Arbeit, Eure Workshopangebote zurückzuführen.

Dafür ein HERZliches DANKEschön, Egon

Nun … für 2017wünsche ich Euch das was noch benötigt wird. :-)

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

"Am Ende sind es nicht die Jahre in deinem Leben, die zählen, sondern das Leben in deinen Jahren."

Wir wünschen allen, in dieser schweren Zeit, frohe Weihnachtstage und ein gutes, erfülltes und friedevolles Neues Jahr.

Herzlich, Julia und Jeff

Auf der Suche

Hallo an die Teilnehmer der Oktober-Fortbildung !

Noch immer vermisse ich mein schwarzes Herlitz-Notizbuch, welches ich bei der Fortbildung von Bernd Kreuzburg am 8.und 9.Oktober dabei hatte. Es hat DIN A5 Format und vorne drauf ist ein schwarz-weißes Kinderfoto von mir auf einer Sommerwiese...

Da es weder mit nach Hause gekommen ist, noch bei Julia und Jeff zu finden ist, wollte ich euch fragen: Hat es jemand am Sonntag im Abreisetrubel liegen sehen? Martina und Klaus, ihr seid noch eine Nacht geblieben, ist es euch irgendwo begegnet?

Ich freue mich über jede Nachricht, vielleicht hat jemand eine Idee die weiterbringt.
In diesem Sinne noch ein paar Zeilen, dir mir gerade kommen...


Alles, was verloren ist, findet sich wieder
in einer neuen Form, in einer neuen Art.
Alles, was verletzt ist, wird wieder geheilt
in einer neuen Zeit, an einem neuen Tag.
Veränderung geschieht, Berührung geschieht
Berührung geschieht, Veränderung geschieht.
Verändere uns, berühre uns
berühre uns, verändere uns.

Liebe Grüße
Claudia




Workshop 11.11-13.11.16

Hallo zusammen,

an alle die bereits eine Ferienwohnung für den o. g. WS haben. Da ich erst heute die Zusage habe, dass ich dabei sein darf, hier die Fragestellung: wer hätte noch eine Schlafgelegenheit in einer Ferienwohnung. Natürlich mit Kostenbeteiligung.
Bitte unter 0162/ 199 26 58 melden oder drews.doris@gmx.de

Besten Dank
Doris Drews

Zugtickets

Ihr Lieben, die ihr zum Novemberworkshop fahren werdet!

Leider kann ich nicht kommen und stelle meine schon gebuchten Sparschienetickets zur Verfügung!

10.11.16 Graz - Salzburg - München - Stuttgart - Heilbronn - Reihen
14.11.16 Reihen - Heilbronn - Stuttgart - ....

Der Zug hält auch noch an anderen Orten.

Alles Liebe, ich wünsche euch einen wunderbaren Workshop!
Martha 0043 3117 2948


Oktoberworkshop

Hallo zusammen,

für mich war es ein zum einen ein sehr nährender Workshop, und das nicht nur wegen der Äpfel und Nüsse, die ich nach Hause brachte...Die gewonnene Kraft hat mir in den letzten Tagen geholfen, einige wirklich brenzlige Situationen zu meistern.

Am Sonntagmorgen hatte ich einen Kairosmoment, der mich in bezug auf meine Tochter sehr berührte. Und ich bin dann, nach eher ruhigen Matten, sehr intensiv ins Arbeiten gekommen.

Was dann dazu führte, dass ich innerlich sehr beschäftigt war - habe bei der Abreise meinen halben Hausstand vergessen und musste somit am Dienstagabend noch mal wiederkommen.

Es war scheinbar noch was offen - Danke Jeff für das Gespräch.

Ich lese gerade "Liebe und Krieg in Paarbeziehungen" von Marion Salomon und Stan Tatkin. Vieles fügt sich gerade.

Danke und Herzliche Grüße an die gesamte, sehr achtsame Gruppe.

Jens ("d.Ä.")

Tipp für FeWo

Hallo Ihr Lieben,

empfehle ein Fachwerkhäuschen in Weiler. Da kann man auch gut mit mehreren Personen wohnen.
Googelt mal "MonteuerzimmerRudy".

Gruß Dieter

Rückfahrt 9.10.16 Richtung Leipzig

Liebe Regina,
weil ich keine Nummer von Dir habe, sende ich Dir auf diesem Weg die Botschaft, dass ich gut zu Hause gelandet bin. Ich hoffe Du auch? Danke für die schöne Fahrt bis zur Teufelstalbrücke. Und ich wünsche Dir allzeit "volle Batterien".
LG Claudia

Freude & Trauer

Liebe "Kraichgauer",
war schon längere Zeit nicht mehr hier und habe gerade von Georges Tod gelesen... bin berührt und dankbar ihn kennengelernt zu haben und seine Worte sind für mich noch sehr lebendig.
Bin auch froh und dankbar bald wieder eine Zeit mit euch und der Gruppe verbringen zu dürfen.
Bis bald & free hugs aus dem Süden schickt euch, Michael

Anschließend

Daaanke an euch für die guten Begegnungen , sie geben mir meine Kaft , ich vermisse euch .
Danke auch an die Begegnungen ,die mich verunsichert haben und die ich noch verdauen muss, an denen ich wachsen kann (aber bitte nur innerlich , "Höhe und Breite" sind äußerlich schon ausreichend vorhanden).

Fühlt euch umarmt
Conny

von ganzem Herzen Danke

...
der Workshop war unglaublich ich Danke Danke Danke dafür. Es war eine sehr wertvolle Zeit für mich und alle die noch Kontakt zu mir wünschen, sind herzlich dazu eingeladen
wanda.wagner@gmx.de

Liebe Grüße und dicke Umarmung an alle
Wanda

Hallo Ihr Lieben...

....danke für den Probelauf mit euch, danke für all die gedrückten Daumen - ich komme müde, kraftvoll und tief berührt aus den Clownseminartagen, bei denen eine Art Magie am Werk war.

"You will come at a turning of the trail
to a wall of flame...
Will you pass through it now, will you let it consume
whatever solidness this is
you call your life, and send
you out, a tremor of heat,
a radiance, a changed
flickering thing?"
Anita Barrow

Wild blessings für euch,
Corinna

Dankbar

Liebe Julia lieber Jeff,

ich bin sehr sehr erfüllt von einem ganz tiefen Gefühl von Dankbarkeit, nach dem letzten Mai workshop.
Diese Dankbarkeit gilt Euch beiden, die diese Erfahrung so klar, liebevoll und einfühlsam begleitet und möglich gemacht habt.
Sie gilt meiner Gruppe an "Mitbonder/innen" und Miterfahrenden. Danke vor allem an die Frauen der Gruppe für Eure Unterstützung,Vermittlung Euren Humor und Eure Warmherzigkeit.
Und Sie gilt auch meiner Erfahrung und meinen Gefühlen , die so verschüttet waren und an die ich hiermit kommen konnte.
Danke!

Offener Bonding Tag am 23.4.

Vielen Dank für den offenen Tag. Ich fand ihn sehr intensiv, vielleicht ist das auch der Grund, warum keiner der rd. 20 TN bis jetzt was hier geschrieben hat :-)
Meine Kraft konnte ich in der darauffolgenden Woche jedenfalls mehr als gut gebrauchen...
Danke an die Gruppe und an Jeff und Julia
LG
Jens

Ein tolles Geschenk

Neben den sehr intensiven Gefühlen und der wahnsinnigen Nähe, die ich spüren durfte, habe ich besonders die Gespräche und Begegnungen mit den anderen Teilnehmern genossen.
Mir ist mal wieder bewusst geworden, wie sehr ich mich von Äußerlichkeiten und Vorurteilen lenken lasse. Gut, dass ich über meinen Schatten springen konnte, sonst hätte ich einige tolle Menschen nicht kennen gelernt, nicht wahr Kai?

danke

noch tief berührt von meinem ersten Bonding Workshop im April 2016 möchte ich mich an dieser Stelle nochmals bedanke, dass ich wieder mehr Zugang zu meinen Gefühlen bekommen habe. Danke!

Eine Woche...

.... ist es her, dass wir zusammen im Kraichgau waren.
Danke an euch alle für die intensive und wunderbare Zeit, besonders euch, Julia & Jeff und dir, Katja, und dir, Ute!
Holger, unsere Begegnung klingt noch in mir nach und ich freu mich, wenn du dich bei mir meldest. (corinnapunktschwemeratwebpunktde)

Wild blessings, Corinna

Ferienwohnung April

Hallo!
Hätte eine der Teilnehmerinnen des April Workshops Lust, sich eine Ferienwohnung mit mir zu teilen? Dann meldet Euch bitte bei Jeff und Julia.
Herzliche Grüße,

Danke

Danke für den berührenden Text - "Für George" - eben grad erst habe ich es (auf der homepage von Astrid ) überhaupt zufällig gelesen! In den Jahren zw. 2001 und 2004 sind wir z.T. von Mecklenburg-Voprommern aus damals noch immer extra zu George, Carleen & Astrid gefahren - oder auch ins Z.i.Kr. - und haben uns damals schon (innerlich) "beeilt", um ihn noch zu erleben (…) großer Meister (…) Umarmung an Carleen und Danke für alles (…) R.i.P.

Keep on Loving, George Rynick

Traurig bin ich, dass ich George nun nie wieder life begegnen kann. Vor allem aber bin ich dankbar, dass ich George habe kennenlernen dürfen. Vor vielen Jahren in Sinsheim, als ich als Teilnehmerin von ihm lernen durfte. Ich erinnere mich, welch ein Kampf es für mich war meine erste Wutmatte zu wagen. Und wie stolz ich danach war. Und wie erleichtert. Oder als ich sagte: meine Eltern habe ich kein bisschen vermisst. Und er nur sagte: "aber jedes Kind braucht seine Eltern". Und erst zitterte mein Mund und dann rollten meine Tränen. Dann durfte ich ihm nah sein als Übersetzerin. Und dann habe ich viele Workshops zusammen mit ihm genießen dürfen in Berlin. Und zwei sogar noch in Binghamton. "Leave them laughing" so hast Du dich schon vor Jahren in Bad Grönenbach von mir verabschiedet. Keep on Loving. Daran hast Du uns immer wieder erinnert. Und in der Rehaeinrichtung wolltest Du sogleich eine Bonding Gruppe ins Leben rufen. Ich habe so viele schöne Erinnerungen an Dich, mit Dir, mit Dir und Carleen. Du konntest über Gott und Liebe reden ohne jeden Kitsch. ganz normal und herzberührend. whereever you are, George: Keep on Loving, Astrid

traurig

lieber george,
ich bin sehr traurig. danke für all deine liebevollen geschichten und weisheiten und die liebe, welche du mit uns geteilt hast. diese werden in meiner erinnerung bleiben.
schön dir begegnet zu sein.

birgit

George Rynick

Unser Freund und Kollege George Rynick ist am 30. Januaur im Alter von 88 Jahren nach einem erfüllten Leben, im Kreise seiner Familie gestorben. Von seinem Freund Paul Komatinsky erhielten wir die folgende mail:

„Dear Friends,

George passed away today (Saturday) around 11:30 am. He was surrounded by Carleen and all of his children and their pastor. He had been hospitalized with double pneumonia since Wednesday. They were all around him loving him and touching him. In unison they recited the 23rd Psalm. George had been talking about Christmas a lot Friday and today, so they decided to sing Silent Night and other Christmas carols to him. They also sang a song he wrote years ago and a song they used to sing on trips. He peacefully passed away in the circle of his family. The funeral is scheduled for Wednesday and the visitation will be Tuesday.”

Wir sind traurig und dankbar für die vielen Jahre, in denen wir George als guten Freund und hochgeschätzten Kollegen erleben durften.

Mit herzlichen Grüßen
Julia und Jeff

Ein Nachruf für George steht unter "Dies und Das" - Artikel

R I P

Der Mensch stirbt, die Seele nie.

Schön, lieber GEORGE RYNICK, dass sich unsere Seelen hier im ZiK begegnen durften.

Solange mir meine Erinnerungen erhalten bleiben, werden mich deine liebe- und humorvollen Geschichten - wie ein wertvoller Schatz - begleiten.

D A N K E!

Ruhe in dem Frieden der dich schon zu Lebenszeiten begleitet hat.

Bonding Psychotherapie
seit 1978

Mitglied in der
Deutschen Gesellschaft
für Bonding Therapie e.V.